Bambussprossen mit Bonitoflocken

Seit Jahren gehe ich nun jeden Frühling an den frisch geschlagenen Bambussprosslingen im Supermarkt vorbei.

Jedes Jahr nehme ich mir erneut vor zu gucken wie man sie zubereitet… Dieses Jahr habe ich mir tatsächlich ein Herz genommen und meine Schwiegermutter gefragt. Die weiß alles…

Und ja.. sie schrieb das, was ich befürchtete.. Man muss die Sprossen mit Komenuka – Reiskleie bearbeiten. Ganz ehrlich? Darauf hatte ich keine Lust. Also kaufte ich eine bereits fertig vorbereite halbe Bambussprosse. Und die bereitete ich wie folgt zu:

  • 1 halbe Bambussprosse fertig gekocht
  • 250ml Wasser
  • 1/2 TL Granulatdashi
  • 2 EL Sojasauce
  • 1.5 EL Mirin
  • 1.5 EL Zucker
  • 5g Bonitoflocken

Die Bambussprosse in ca. 5cm lange und 1cm dicke Stücke schneiden. Unter fließendem Wasser abwaschen und danach trocken tupfen.

Wasser, Dashi, Sojasauce, Mirin und Zucker in einen Topf geben. Die Bambussprossen dazu geben und 5 Minuten kochen lassen.

Dann die Bonitoflocken dazu geben und nochmal 5 Minuten köcheln lassen. Dann im Topf abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.