Close

Wundersam, wunderbar, unglaublich! ..diese Kinderhirne..

Letzte Woche hat mich mein Lütter, nun schon ganze zwei Jahre alt, unglaublich erstaunt.

Vor fast einem Monat waren wir die Großeltern in Hamamatsu besuchen. Wie Großeltern so sind, haben sie Unglaubliches vorbereitet. Nicht nur stand eine Rutsche im Wohnzimmer, nein, es gab auch zwei Lieder CDs für das Auto.

Wir verbrachten also sämtliche Autofahrten damit eine dieser CDs zu hören, weil der Lütte immer wieder dasselbe Lied verlangte: Omocha no cha cha cha.
Da dies alleine auf Dauerrepeat ja aber wirklich nicht auszuhalten gewesen wäre, hörten wir also die gesamte CD. Immer wieder. Von vorne bis hinten.

Und nun, nach so vielen Wochen, fing Chibi Mamo-chan plötzlich an eins der anderen Lieder von der CD zu singen.. (Okaasan? Nani? ..) Und heute dann die nächste Überraschung: Wieder ein Lied von der CD, dieses Mal aber der komplette Text. Bei diesem Lied bin ich mir nicht sicher, ob sie es nicht auch im Kindergarten singen, da es sehr kurz und einfach ist, aber dennoch.. Ich habe ihn gefragt, ob er das Lied aus dem Kindergarten kennt oder aus Hamamatsu und er antwortete wie aus der Pistole geschossen: Hamamatsu!

Jetzt würde ich mich nicht wundern, wenn er in einem Monat anfängt mit mir Englisch zu sprechen, weil er viele Videos bei Youtube Kids auf Englisch guckt.. *lach*

2 thoughts on “Wundersam, wunderbar, unglaublich! ..diese Kinderhirne..

  1. Moshi moshi, Anika.
    Hoffe es geht Euch gut; die Zeit ist bei mir, der Tage, flugmäßig vorbeigegangen. Mein letzter Kommentar liegt so doch etwas zurück. Gomen Nasai…
    Kinder sind wie kleine Schwämme, die unglaublich viel an Wissen aufnehmen, einfach weil es Spaß macht (so, ein Lied zu hören). Leider läßt sich ja nicht alles im Leben auf die gleiche angenehme Methode lernen. Spätestens wenn wir etwas lernen m ü s s e n verabschiedet sich der Spaß ein wenig mehr in die Ferne.
    Japanisch, Deutsch, Englisch ist nicht die schlechteste Kombination Sprachen zu können.

    Deine Vlogs (die ich eben in Deinem Channel überflogen habe) würde ich gernst bei passenden Gelegenheiten verlinken, wenn ich Deine Erlaubnis dazu habe? 🙂

    Mata ne!

    bonté

    1. Hallo Robert,
      ja, Danke, es geht uns gut 🙂
      Wir haben grade ein turbulentes, aber schönes, Wochenende hinter uns.
      Ich hänge ja leider immer sehr mit Blogbeiträgen hinterher, aber irgendwann kommt der Bericht dazu auch noch.
      Inzwischen finde ich es nicht mehr erstaunlich, dass Japaner schon diese ganz Kleinen in irgendeinen Unterricht schleppen.. Wenn man bedenkt wie einfach und schnell sie in diesem Alter zu lernen scheinen. Ich denke aber auch, dass Spielen und Spaß haben im Vordergrund stehen sollte.
      Wenn du meinst, dass mein sinnfreies Geplapper irgendwo rein passt, dann bitte. Nur zu 😉
      Viele Grüße

Datenschutzhinweise:
Alle Angaben, die hier gemacht werden, werden an Auttomatic (Wordpress) in den USA zur Spamprüfung übermittelt. Außerdem wird die angegebene E-Mail Adresse an Gravatar (Automattic) übermittelt um zu prüfen, ob sie mit einem Profilbild verknüpft ist. Dabei erfolgt eventuell eine Passwortabfrage auf einer externen Seite. Details gibt es in der Datenschutzerklärung.
Es steht jedem frei für Kommentare ein Pseudonym zu wählen. Die Eingabe der E-Mail Adresse ist optional.

Leave a Reply

Your email address will not be published.