Close

Kohlrollen

Ich nenne sie キャベツロール, mein Mann nennt sie ロールキャベツ.
Wie auch immer. Ob nun Kohlrolle oder Rollenkohl, schmecken tut es doch gleich!
Es war das Rezept des Tages und sprang mir somit gleich entgegen als ich bei Cookpad gucken wollte, wie man Chahan macht.
Denn eigentlich wollte ich Chahan kochen und keine Kohlrollen…
Aber nun ja..

Zutaten:

  • Kohl (um die 10 Blätter)
  • 250g Hack
  • 1 Brühwürfel
  • 1 kl Zwiebel
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Kumin

Wie immer habe ich das Rezept abgewandelt, weil ich es lieber einfach als kompliziert habe..

Die Kohlblätter in Salz/Kuminwasser weich kochen, damit man sie rollen kann.

Zwiebel klein schneiden.
Mit Salz, Pfeffer, Ei, klein geschnittenen weichen Kohlstrunken und dem Hack vermischen.

Das Hack in die Kohlblätter einrollen und dicht an dicht in eine hohe Pfanne oder Topf legen.
Mit Wasser bedecken und den Brühwürfel drauf legen.
Zum Kochen bringen und dann auf kleiner Flamme zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen.

Fertig!

Aaaber.. Ich hatte zu wenig Kohl und habe den Rest Hack als Frikadellen gebraten. Weil sie außen schon dunkel waren, aber die Zwiebeln innen noch nicht weich, legte ich sie einfach für 10 Minuten noch oben auf die Kohlrollen.
Das gab beidem noch einen Extrageschmack!

Datenschutzhinweise:
Alle Angaben, die hier gemacht werden, werden an Auttomatic (Wordpress) in den USA zur Spamprüfung übermittelt. Außerdem wird die angegebene E-Mail Adresse an Gravatar (Automattic) übermittelt um zu prüfen, ob sie mit einem Profilbild verknüpft ist. Dabei erfolgt eventuell eine Passwortabfrage auf einer externen Seite. Details gibt es in der Datenschutzerklärung.
Es steht jedem frei für Kommentare ein Pseudonym zu wählen. Die Eingabe der E-Mail Adresse ist optional.

Leave a Reply

Your email address will not be published.