Close

Eine Woche Japan auf ARTE

Arte gehört nicht unbedingt zu den Sendern, die viele auf dem Schirm haben. Ich habe es früher sehr gerne gesehen, da ich Dokus und andere non-fake Sendungen mag. Außerdem konnte ich bei ihnen zum ersten Mal Ghibli Filme im deutschen TV sehen (Die letzten Glühwürmchen).

Frankreich und Japan feiern dieser Tage ein Jubiläum ihrer Handelsbeziehungen und da ARTE ja auch ein französischer Sender ist, gibt es zu diesem Anlass viele Japanbezogene Sendungen, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Mich persönlich interessiert ja besonders die Doku über den Garten von Tadao Ando zum Gedenken an die Opfer des Erdbebens in Kobe. Ich habe schon viele Bilder von ihm gesehen und sollte ich irgendwann mal das Geld zum Reisen haben…

Aber es gibt noch viele andere spannende Sachen zu sehen. Am besten ihr schaut einfach mal hier:

www.arte.tv

Alle Sendungen werden zwischen dem 1. und dem 7. September gezeigt.

Das Headerbild ist © ARTE und lag ihrer Pressemappe zum Thema bei.
Datenschutzhinweise:
Alle Angaben, die hier gemacht werden, werden an Auttomatic (Wordpress) in den USA zur Spamprüfung übermittelt. Außerdem wird die angegebene E-Mail Adresse an Gravatar (Automattic) übermittelt um zu prüfen, ob sie mit einem Profilbild verknüpft ist. Dabei erfolgt eventuell eine Passwortabfrage auf einer externen Seite. Details gibt es in der Datenschutzerklärung.
Es steht jedem frei für Kommentare ein Pseudonym zu wählen. Die Eingabe der E-Mail Adresse ist optional.

Leave a Reply

Your email address will not be published.