Close

Exterior Design Studie: der zu schmale Weg

Heute möchte ich ein wenig über diesen Weg zur Haustür sprechen. Wie nennt man das auf Deutsch? Auf Japanisch sagt man アプローチ – apurōchi nach dem englischen approach. Es ist/war relativ in Mode den Weg „ausgeschnitten“ mit Pflanzflächen zu gestalten. Das wird auch oft bei gefliesten Terrassen gemacht und kann sehr gut aussehen wenn es…

Das Asakura Skulpturen Museum

Dieses Museum hat einen einzigartigen Garten, weshalb es unbedingt auf meine Liste zu besuchender Orte gehörte. Asakura Fumio wurde 1883 in Ōita, Kyushu geboren. 1902 zog er nach Tokyo und besuchte die Tokyo Art School, die heute immer noch als Tokyo Universität der Künste besteht. Ab 1907 baute er nahe Nippori sein Studio, das später…

10. April Shinjuku Gyoen im schwarzen Kimono

Dieses Event wurde nicht an die große Glocke gehängt, es wurde eher durch Mundpropaganda weitergegeben.. Man musste jemanden kennen, der jemanden kennt… um zu wissen dass es stattfindet und wann und wo. Idee hinter diesem Treffen war, dass man im Alltag eher selten Gelegenheit hat schwarze Kimono anzuziehen, und man sich nun zu einem Treffen…

30. März – Der Happōen

Wer sich ein bisschen mit japanischen Gärten beschäftigt, horcht bei der Endung -en gleich schon auf. Auf Japanisch wird es meist mit dem Kanji 園 geschrieben, was auf einen Park oder Garten hinweist. Um ein bisschen was Neues zu erzählen: 公園 – Kōen bedeutet Park und muss nicht unbedingt etwas mit Pflanzen zu tun haben.…

Kyoto 2015 Teil 2

Vielleicht schaffe ich es dieses Mal ja wirklich alle 4 Tage abzuhandeln? Na mal sehen.. Da es am vorigen Abend später geworden ist, gönnte ich uns eine halbe Stunde mehr Schlaf und hetzte auch beim Frühstück nicht. Gartenreisen zu Berufszwecken sollte ich wirklich alleine machen.. Mein Tempo ist für andere nichts.. Im Endeffekt schafften wir…

Neujahr in Japan

Ganz gegen meine Traditionen, habe ich dieses Jahr keine Beiträge für diese Zeit vorbereitet.. Das tut mir leid! Aber lässt sich nicht ändern.. Deshalb hier mal ein Re-post von meinem allerersten Neujahr in Japan 2012/2013, das sehr gut zeigt, was man traditionell so macht. Nur Soba an Sylvester und Kohaku hatte ich damals ausgelassen.. Vielleicht…

Ausflug zum Heirin-ji (平林寺)

Eigentlich sollte es weit nach Saitama rein gehen. Richtung Chichibu und noch weiter! Aber das Wetter sollte unbeständig werden und so entschieden wir uns für einen nicht ganz so weiten Ausflug. Zwar ging es auch nach Saitama, aber Luftlinie nur ein Katzensprung von uns entfernt. Natürlich dauert es mit öffentlichen Verkehrsmitteln etwas länger, da zig…

Abenteuer Tottori / Shimane

Am dritten Tag gab es einen Mix der beiden Präfekturen. Wir begannen den Tag in Tottori und beendeten unseren Urlaub dort. Zwischendurch waren wir aber in Shimane.. Erstes Ziel war das Adachi Bijutsukan, das Adachi Museum of Art (足立美術館). Dort wollte ich unbedingt mal hin! Die Garten Vereinigung der USA wählt es so ziemlich jedes…

Kyoto 2014 Tag 2

Sorry, ich hatte immer ein interessantes Buch und komme erst jetzt, wo ich wieder fast buchlos bin, etwas zum Aufholen von Blogbeiträgen.. Der Businesstrip nach Kyoto ist jetzt immerhin schon sieben Monate her.. Der zweite Tag begann leider etwas zu früh für meinen Geschmack. Ich hatte am Vorabend noch die Fotos auf den Rechner überspielt,…