Close
Shonan Shinjuku Linie

Shonan Shinjuku Linie mit Kinderwagen

Die Shonan Shinjuku Linie bringt einen von Ōmiya in Saitama bis nach Ōfuna in Kanagawa, durchquert dabei das westliche Tokyo wobei sie alle wichtigen Bahnhöfe anfährt.
Man kann sowohl von Ōmiya als auch von Ōfuna oft ohne Umzusteigen weiterfahren, aber das sind dann andere Linien, die ich ein anderes Mal bespreche.

Alle Bahnhöfe entlang der Shōnan Shinjuku Linie sind mit Kinderwagen zugänglich, jedoch oft nur über bestimmte Ein- bzw. Ausgänge. Ich habe mich so gut es ging bemüht diese aufzulisten.
Ihr könnt sie der folgenden Liste entnehmen.

√ Ōmiya
√ Urawa
√ Akabane (nur Südeingang – 南改札口)
√ Ikebukuro (nur Zentraleingang – 中央改札口)
√ Shinjuku (nur Südeingang und Südterrasseneingang – 南改札口, 東南改札口, 新南改札口, 甲州改札口)
√ Shibuya (nur Ost- und Westeingang – 東口, 西口)
√ Ebisu (nur Westeingang – 西口)
√ Ōsaki
√ Nishiōi
√ Musashikosugi
√ Shinkawasaki
√ Yokohama (nur Ost- und Westeingang – 東口, 西口)
√ Hodogaya (nur Westeingang – 西口)
√ Higashitotsuka
√ Totsuka
√ Ōfuna

Über Großraumtoiletten verfügen alle Bahnhöfe.

Die Shonan Shinjuku Linie hat zwei Wagen, die wie eine 1. Klasse funktionieren. Das sind die sogenannten Greencars für die man ein spezielles Extraticket lösen muss.

Wo diese halten erkennt man auf dem Boden der Bahnsteige. Im Idealfall sieht man hier auch wo die Wagen mit Platz für Kinderwagen halten.

Die Shonan Shinjuku Linie ist sehr gut mit Platz für Kinderwagen und Rollstühlen ausgestattet. Auch viele Plätze für Schwangere, alte Menschen und Kinderbegleitende Erwachsene gibt es.
Außerdem verfügt sie über Toiletten.

Eine Übersicht wo sich was befindet seht ihr auf der Grafik unten. Sie steht beispielhaft für einen Zug mit 15 Wagons, es gibt jedoch auch welche mit nur 11 oder acht Wagons.

Datenschutzhinweise:
Alle Angaben, die hier gemacht werden, werden an Auttomatic (Wordpress) in den USA zur Spamprüfung übermittelt. Außerdem wird die angegebene E-Mail Adresse an Gravatar (Automattic) übermittelt um zu prüfen, ob sie mit einem Profilbild verknüpft ist. Dabei erfolgt eventuell eine Passwortabfrage auf einer externen Seite. Details gibt es in der Datenschutzerklärung.
Es steht jedem frei für Kommentare ein Pseudonym zu wählen. Die Eingabe der E-Mail Adresse ist optional.

Leave a Reply

Your email address will not be published.