Close

Schlimmer als unchi geht nimmer

Von wegen! Die Antwort heißt Baggermatsch!

Wir haben eindeutig den richtigen Kindergarten favorisiert.
Ich wollte gerne einen, bei dem die Kinder raus und im Dreck spielen dürfen.
Ich sage den Erziehern aber morgen mal, dass sie mein Kind vor der nächsten Baggermatsch-session gerne nackt ausziehen dürfen…


Die Kleidung bekomme ich doch nie wieder sauber mit meiner japanischen Waschmaschine! (Die waschen kalt.)


Nach der ersten Handwäsche.


Nach der zweiten Handwäsche.


Mein Finger nachdem ich aufgegeben habe.

Das ist der Grund weshalb mein Sohn nur Baseball spielen darf wenn er seine (meist weißen!) Hosen selbst wäscht.

17 thoughts on “Schlimmer als unchi geht nimmer

    1. Eben! Ich bin auch ganz begeistert! Während mein Mann Angst hat, dass er Dreck isst xD
      Meine Mutter sagt: lieber Dreck essen als an Schnecken lutschen (hat meine Schwester gemacht als sie klein war) xD

    1. Ich auch! Wie die Mama so der Sohn xD Zumindest in der Beziehung…
      Hat seine Hand ganz schmutzig gemacht und dann voller Stolz den Erzieherinnen gezeigt xD

    1. Ich auch! Wie die Mama so der Sohn xD Zumindest in der Beziehung…
      Hat seine Hand ganz schmutzig gemacht und dann voller Stolz den Erzieherinnen gezeigt xD

  1. Das würdest du auch in D. nicht sauber kriegen. Ich spreche aus Erfahrung 😂
    Meine Kinder bekommen nur 2. Hand Klamotten. Das tut dann nicht so weh. Und man gewöhnt sich dran 😉

      1. Matsch ist leider farbecht. Da hat man keine Chance. Was ich am Anfang geschrubbt habe.
        Es wird besser wenn sie älter werden. Dann ziehen sie sich zumindest von alleine alte Klamotten an wenn sie draußen spielen wollen.

  2. In unserer Kita gibts auch ab und zu spielen im Matsch, dazu sollte man ein T-Shirt extra zu dem Zweck, das dreckig werden darf abgeben, und dazu ne Windel und das war’s!
    Kannst du ja mal anregen bei eurer Kita 😉

Datenschutzhinweise:
Alle Angaben, die hier gemacht werden, werden an Auttomatic (Wordpress) in den USA zur Spamprüfung übermittelt. Außerdem wird die angegebene E-Mail Adresse an Gravatar (Automattic) übermittelt um zu prüfen, ob sie mit einem Profilbild verknüpft ist. Dabei erfolgt eventuell eine Passwortabfrage auf einer externen Seite. Details gibt es in der Datenschutzerklärung.
Es steht jedem frei für Kommentare ein Pseudonym zu wählen. Die Eingabe der E-Mail Adresse ist optional.

Leave a Reply

Your email address will not be published.