Ein neuer Mitbewohner

Nein, ich will euch jetzt nicht von Jumpys (unsere Hausspinne) Rückkehr erzählen..
Im Winter war Jumpy nämlich verschwunden…

Seit letzter Woche haben wir noch einen anderen neuen Mitbewohner!
Chibi-Mamo-chan lebt jetzt bei uns und damit sind wir zu dritt ^_- (+ Jumpy).

Das erklärt dann hoffentlich auch weshalb ich die letzten Monate leicht abwesend war und eine echte Besserung demnächst noch nicht zu erwarten ist.. Zumindest bis sich zu Hause alles in einen neuen Normalzustand gewandelt hat 🙂

Ich hoffe ich komme trotzdem ab und zu zum Schreiben! Erlebt habe und werde ich genug!

10 thoughts on “Ein neuer Mitbewohner

    1. Also Mamoru ist eine Anime Figur. “Chibi” bezieht sich auf eine Koseform eines Namens in der gleichen Serie und “chan” ist ein Verniedlichungs-Anhängsel.
      In unserem Fall würde man wahrscheinlich eher “kun” benutzen, da “chan” meistens für weibliche Charaktere benutzt wird.
      Allerdings wird eben jener “Mamoru” von seiner Herzensdame meist “Mamo-chan” genannt..
      Wenn du Chibi-Mamo-chan übersetzen möchtest, kommt so viel wie “kleiner Mamoru” dabei heraus.
      Und wer den Blog liest, weiß ja welchen Namen ich hier meinem Mann verpasst habe ^_-

  1. versteh ich das richtig und ein kleiner mamuro ist auf die welt gehopst? na dann mal herzliclhen glückwunsch und lass dir zeit, alles muß sich ja erst ein spielen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.