Close
Daitoku-ji

Der Daitoku-ji Tempel (mit Kind)

Der Daitoku-ji Tempelkomplex, bestehend aus 22 Untertempeln und dem Haupttempel, liegt in Kyotos nördlichen Ausläufern.
Er befindet sich auf einem über 23 ha großen Stück Land und die Kopfsteinpflaster-Wege zwischen den Sub-Tempeln sind nur für zum Tempel gehörende Fahrzeuge zugänglich.
Daitoku-ji ist einer der Haupttempel der Rinzai Zen Schule, einer der drei bedeutenden Schulen in Japan neben der Sōtō und der Ōbaku Schule.
Daitoku-ji

Offene Gärten

Die meisten Tempel im Daitoku-ji sind nicht frei zugänglich. Eine Ausnahme bilden der Kōtō-in (高桐院) @ ¥400, der Daisen-in (大仙院) @ ¥400, der Ryōgen-in (龍源院) @ ¥300 und der Zuihō-in (瑞峯院) @ ¥400, die das ganze Jahr über geöffnet haben.
Daisen-in ist von diesen der bedeutendste Sub-Tempel, denn er hat einen exquisiten Trockenlandschaftsgarten, der von Kennern höher geschätzt wird als der Ryōan-ji. Zuihō-in wurde Ende der 60er von dem berühmten Gartenmeister Shigemori Mirei umgestaltet. Ryōgen-in behauptet von sich den kleinsten Trockenlandschaftsgarten und die älteste Shumisen-Steinsetzung zu haben und der Kōtō-in bietet einen schönen Ausblick ins Grüne (Moosfläche mit Bambushain).

Korin-in

Spezielle Garten-Öffnungen

Über das Jahr verteilt gibt es noch spezielle opening events, zu denen auch andere Tempel ihre Pforten öffnen. Diese finden meist im April und im November statt.
Zu den dann geöffneten Tempeln gehören beispielsweise Ōbai-in (黄梅院) @ ¥600, Kōrin-in (興臨院) @ ¥600 und Sōken-in (総見院) @ ¥600. Es gibt auch Zeiten zu denen die Haupthalle und das Grab von Oda Nobunaga zugänglich sind.
Während Ōbai-in und Kōrin-in sehr schöne Trockenlandschaftsgärten und Moosgärten haben, ist der Sōken-in in dieser Beziehung eher langweilig.

Tipps:

Die Tempel öffnen um neun. Kommt ein bisschen vorher und besucht den Daisen-in oder Kōtō-in als erstes, beide werden gegen 10:30 voll.
Besucht den Daitoku-ji an einem bewölkten Tag um Schatten bei Gartenbildern zu vermeiden.
Im Daisen-in dürfen keine Fotos gemacht werden, dafür bietet er nachmittags gegen 16h zazen (Sitzmeditation) für 1000 ¥ an.
Wenn ihr alle speziell geöffneten Tempel besuchen wollt, kauft ein Kombiticket für 1500¥ (ihr spart 300¥).
An der Bude am Haupteingang erhaltet ihr eine Karte mit allen geöffneten Tempeln.
Verbringt ihr den ganzen Tag dort, besucht das Tempel-Restaurant Izusan zum Mittagessen (vegetarisch).
Zieht Schuhe ohne komplizierte Schnürung an!

Daitoku-ji mit Kindern

Ich habe diesen Tempel mit meinem 2 1/2 jährigen Sohn besucht und war begeistert. Auf den nicht wirklich befahrenen Wegen konnte er sich frei bewegen. In den wenig besuchten Tempeln lief er um die Hauptgebäude herum, spielte Fangen oder suchte nach Ameisen. Waren andere Leute anwesend packten wir ein Kartenspiel oder Buch aus, Platz war genug.
Im Tempeleigenen Restaurant bekamen wir ein eigenes Zimmer mit Tatamimatten, so dass er sich auch hier frei bewegen konnte.
Mit Kinderwagen wird es zwar ein wenig holprig, ist aber zu bewältigen. Selbstverständlich muss er vor den kleinen Sub-Tempeln abgestellt werden, denn die werden ohne Schuhe betreten.
Ryogen-in
Zuiho-in
Ryogen-in


Anfahrt:

Wie fast alles in Kyoto wird der Daitoku-ji am Besten mit Bus erreicht.
Es gibt Haltestellen der Linien 101, 204, 205, 206, 9, 12, 1, 北8 und M1.
Die Haltestelle Kitaoji der Karasuma Linie liegt einen ca. 15 minütigen Fußweg entfernt.

Adresse:
53 Murasakino Daitokujichō, Kita-ku, Kyoto, 603-8231

2 thoughts on “Der Daitoku-ji Tempel (mit Kind)

Datenschutzhinweise:
Alle Angaben, die hier gemacht werden, werden an Auttomatic (Wordpress) in den USA zur Spamprüfung übermittelt. Außerdem wird die angegebene E-Mail Adresse an Gravatar (Automattic) übermittelt um zu prüfen, ob sie mit einem Profilbild verknüpft ist. Dabei erfolgt eventuell eine Passwortabfrage auf einer externen Seite. Details gibt es in der Datenschutzerklärung.
Es steht jedem frei für Kommentare ein Pseudonym zu wählen. Die Eingabe der E-Mail Adresse ist optional.

Leave a Reply

Your email address will not be published.