Close

2 thoughts on “25. November Vlogcast 5

  1. Oh,

    da kommen japanische Heimatgefühle auf… Danke für das Video. Das mit der Rinde für „Lütte“ (welcher Dialekt ist denn das?) ist zumindest gut gegen Allergien – aber so, wie ich Japaner bisher erlebt habe, fänden sie das bestimmt schon unverständlich, dass du deinem Kind überhaupt so etwas unhygienisches nicht sofort aus der Hand reißt 😉 Auf die weiteren Blogposts freue ich mich schon!

    Noch zwei Fragen zum Schluss: Haben diese Mini-Hündchen überhaupt einen ganzen Marathon durchgehalten? 😀
    Und: Gibt es in Japan Sonntagszuschlag oder wird die Bereitschaft für Wochenendarbeit auch jenseits von Retail und Gastronomie einfach vorausgesetzt?

    Macht’s gut und passt auf euch auf.

    Lg,
    Fabian

    1. Hallo Fabian,

      „Lütter“ ist Norddeutsch 🙂
      Bei „Naturprodukten“ bin ich nicht so.. Man sagt bei uns ja auch „Dreck reinigt den Magen“. Und als Gärtnerin habe ich, hoffe ich, ein recht gutes Gespür dafür welche Pflanzenteile wirklich unbekömmlich sind.
      Sowas kann ich aber auch nur machen wenn mein Mann nicht dabei ist ^_-

      Ein ganzer Marathon war es glaube ich nicht. Die haben es nur so genannt.
      Wieviele Runden sie um den Park gedreht haben weiß ich auch nicht. Aber es gab tatsächlich einige Aufgeber ^_-
      Ob das aber wirklich an den Hunden lag.. Ich habe nur einen Hund gesehen, der keine Lust hatte. Den sieht man glaube ich auch im Video und der war nicht ganz so klein 🙂

      Es gibt je nach Bereich Feiertagszuschlag.
      In meiner Firma aber nicht.
      Die regulären freien Tage sind in meiner Firma Dienstag und Mittwoch. Ich habe eine „Sonderregelung“, dass ich Samstag und Sonntag frei habe.
      Den Tag morgen bekomme ich auch nicht bezahlt. Ich spare mir dir Stunden, weil ich über Weihnachten viel frei nehme und der Kleine auch ständig krank ist oder mich ansteckt und wir zu Hause bleiben müssen.

      Vielen Dank. Das werden wir und geben es zurück!

Datenschutzhinweise:
Alle Angaben, die hier gemacht werden, werden an Auttomatic (Wordpress) in den USA zur Spamprüfung übermittelt. Außerdem wird die angegebene E-Mail Adresse an Gravatar (Automattic) übermittelt um zu prüfen, ob sie mit einem Profilbild verknüpft ist. Dabei erfolgt eventuell eine Passwortabfrage auf einer externen Seite. Details gibt es in der Datenschutzerklärung.
Es steht jedem frei für Kommentare ein Pseudonym zu wählen. Die Eingabe der E-Mail Adresse ist optional.

Leave a Reply

Your email address will not be published.